Das Programm

Deutschland-Classics

eine kulturelle Oldtimer-Rundreise

Die Streckenführung 2018…

Start/Ziel in 2018 ist das direkt am Meer der Nordsee gelegene Hotel „Seelust“ in Cuxhaven.

Von dort geht es für 2 Tage in die Nähe von Hamburg, mit Besichtigung der neuen Elbphilharmonie. Im Anschluss geht es für 2 Tage in den „Hohen Norden“ nach Glückstadt und von dort entlang der Nordsee-Küste wieder zurück nach Cuxhaven.

Das Programm 2018 im Detail:

Sonntag, 19. August 2018

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der individuellen Anreise der Teilnehmer an das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer nach Cuxhaven.

Hier erwarten wir Sie ab 15:00 Uhr im  Hotel „Seelust“, einem traditionsreichen Familienhotel der 4-Sterne-Kategorie, nur wenige Gehminuten vom Nordseestrand entfernt.

Unser Team begrüßt Sie in der Lobby oder bei schönem Wetter im Außenbereich des Hotels, wo Sie Ihr Bordbuch und sonstige Unterlagen beim Check-In erhalten. Für die Anreise mit Trailern stehen auf dem Hotelgelände einige wenige, separate Abstellmöglichkeiten, auch der Zugfahrzeuge, für die komplette Dauer der Reise zur Verfügung – bei Trailer-Anreise ist eine entsprechende Anmeldung unbedingt erforderlich.

Am Abend erwarten wir Sie dann zu einem genussvollen 3-Gänge-Menü und dem ersten „Get-Together“ und Kennenlernen der Teilnehmer.

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der individuellen Anreise der Teilnehmer in die idyllische Lüneburger Heide.

Montag, 20. August 2018 | Tagesetappe ca. 160 km

Nach einem exzellenten Frühstück starten wir heute entlang der Elbmündung, bevor wir im weiteren Verlauf des Tages die Elbe  bei Glückstadt überqueren werden.

Erster Zwischenstopp des Tages ist die Schwebefähre in Osten, ein ganz besonderes technisches Denkmal. Seit 1909 überbrückt sie witterungsunabhängig (Gezeiten) den Fluss Osten zwischen der gleichnamigen Ortschaft und Hemmoor. In einer interessanten Führung wird uns dieses einmalige Kulturdenkmal vorgestellt.

Im Anschluss führt Sie Ihr Bordbuch durch die sanften Elbniederungen zur „normalen“ Fähre in Wischhafen, wo wir die Elbe in 25 Minuten überqueren werden. Von Glückstadt aus geht es dann über kleine romantische Straßen zum Restaurant „Bockel Mühle“. Hier werden wir, idyllisch am See, ein leichtes 2-Gänge-Mittagsmenü einnehmen.

Gut gestärkt steuern Sie am Nachmittag Ihren Oldtimer durch liebenswerte Landschaften Richtung Hamburg. Schon am frühen Nachmittag werden Sie das zweite Domizil dieser Reise, das 4-Sterne-Steigenberger Hotel „Treudelberg“ vor den nordöstlichen Toren Hamburgs erreichen. Inmitten des Alstertaler Naturschutzgebietes, umgeben von Wiesen und Wäldern, ist dieses stilvolle und gleichzeitig gemütliche Hotel gelegen.

Bei einem sommerlichen 3-Gänge-Menü – bei schönem Wetter auf der herrlichen Terrasse –  klingt dann am Abend der erste Reisetag zünftig bei einem Glas Bier oder Wein ganz entspannt aus.

Dienstag, 21. August 2018 | Tagesetappe ca. 100 km

Am heutigen Oldtimer-freien „Ausflugstag“ erwarten Sie spannende und vielfältige Eindrücke in der Metropole Hamburg.

Ein komfortabler Reisebus wird uns am frühen Vormittag im Hotel abholen und auf direktem Weg in einer guten halben Stunde nach Hamburg chauffieren. Hier erleben Sie zunächst ganz bequem vom klimatisierten Bus aus eine interessante Stadtrundfahrt. Es warten bekannte Sehenswürdigkeiten auf Sie: Außenalster, Binnenalster, Rathaus, Elbchaussee, Reeperbahn und die Speicherstadt.

Der Bus wird uns danach direkt zum neuesten Wahrzeichen der Stadt in dem touristischen Highlight des Tages chauffieren: die neue Elb-Philharmonie. Bevor wir uns auf eine spannende Hausführung durch dieses faszinierende Gebäude begeben werden, stärken wir uns zuvor mit einem excellenten 2-Gänge-Mittagsmenü im Restaurant „Störtebecker“ mit atemberaubender Aussicht auf die Speicherstadt und Hamburg. Gut gestärkt begeben wir uns dann auf die Tour durch das neue Konzerthaus. Sie führt durch den Kaispeicher, über die Plaza, durch die Foyer-Bereiche bis zum Herzstück der Elbphilharmonie – den Großen Konzertsaal. Neben spannenden Geschichten zur Entstehung der Elbphilharmonie und Details zur Architektur des neuen Hamburger Wahrzeichens werden hier auch interessante Details zum Konzerthausbetrieb und dem Musikprogramm vermittelt.

Nach diesen faszinierenden Einblicken nehmen wir noch eine kleine Erfrischung zu uns, bevor uns unser Bus wieder in die Innenstadt Hamburgs chauffieren wird. Hier haben Sie noch ausreichend Zeit, um bei einem Schaufensterbummel die Kreditkarte zu strapazieren, in einem der zahlreichen Cafés an der Binnenalster einen Espresso zu nehmen oder die nahe gelegene Kunsthalle zu besuchen.

Am Abend erwarten wir Sie dann in einem schönen Fisch-Restaurant, wo wir in eleganter Atmosphäre und ein sommerliches 3-Gänge-Menü einnehmen werden. Hier können Sie bei netten Gesprächen noch einmal die vielfältigen Eindrücke des heutigen Tages Revue passieren lassen, bevor uns der Bus gegen 20:30 Uhr wieder zurück zum Steigenberger Hotel Treudelburg zurückfahren wird.

Mittwoch, 22. August 2018 | Tagesetappe ca. 200 km

Am heutigen zweiten „Reisetag“ führt Sie unsere Route in unser zweites Domizil dieser Reise vor den Toren Flensburgs. Zunächst jedoch befahren Sie die kleinen romantischen Straßen Holsteins mit seinen Pferdekoppeln und Bauernhäusern. Unseren kulturellen Zwischenstopp des heutigen Tages erreichen wir nach ca. 1,5 Stunden: das Schlossgebiet von Plön.

Jedoch nicht das große Plöner Schloss ist das erste Ziel dieses Tages, sondern vielmehr das auf dem weitläufigen Schlossgelände befindliche „Prinzenhaus“. Dieses kleine ehemaligen Barock-Lustschlösschen, dem einzigen in Schleswig-Holstein, diente den Söhnen des letzten Deutschen Kaisers als Wohnort und Schule. Hier wurden diese für ihre Führungsrolle als zukünftige Regenten des Reiches „gedrillt“ und vorbereitet. Erleben Sie in einer spannenden Führung die Geschichte dieses Schlösschens und seiner kaiserlichen Bewohner.

Im Anschluss geht es weiter auf umschlungenen, kleinen Landstraßen zum „Seehotel Töpferhaus“, wo eine feine regionale Mittagspause auf Sie wartet. Freuen Sie sich auf das heimelige Ambiente dieses Landhotels und genießen Sie die Köstlichkeiten aus der Küche.

Nach dieser vortrefflichen Mittagsrast führt Sie Ihr Bordbuch weiter auf den kleinen reizvollen Straßen Holsteins und entlang der Schlei zum berühmten Café Lindauhof bei Kappeln. Vielen wird dieses schmucke Haus aus der ZDF-Serie „Der Landarzt“ noch gut bekannt sein, als „Dr. Carsten Matthiesen“ hier seine Praxis führte. Lassen Sie sich hier in heimeliger Umgebung, eventuell im Garten, den selbstgebackenen Kuchen nebst köstlichen Kaffee schmecken.

Nach diesem „süßen“ Zwischenstopp führt Sie das Bordbuch weiter durch die sanften Landschaften des „Donaumoos“, bevor wir Sie im weiteren Verlauf dann im „Strandhotel Glücksburg“ bei Flensburg  für die nächsten zwei Nächte begrüßen dürfen.

Am Abend erwartet Sie ein hervorragendes 3-Gänge-Menü, bei dem Sie die Erlebnisse des Tages nochmals Revue passieren lassen können. Und wer möchte, kann danach noch an der Bar einen Schlummertrunk einnehmen.

Donnerstag, 23. August 2018 | Tagesetappe ca. 150 km

Am heutigen geruhsamen „Ausflugstag“ erkunden wir die facettenreiche Landschaft „Angelns“, wie diese Halbinsel vor der Flensburger Förde und der Schlei auch genannt wird.

Nach einem ausgiebigen Frühstück wird Sie Ihr Bordbuch, über bezaubernde kleine Straßen zum ersten Zwischenstopp und damit zu einem ganz besonderen Highlight des Tages führen. Schon nach kurzer Strecke werden Sie Flensburg erreichen. Hier haben wir eine exklusive Führung bei der Silbermanufaktur „Robbe & Berking“ für Sie arrangiert. In dieser traditionsreichen Manufaktur, gegründet im Jahre 1874, werden hochwertigste Bestecke und Ziergegenstände aus Sterlingsilber gefertigt. Erleben Sie die spannende Geschichte und schauen Sie hinter die Kulissen dieser weltweit geschätzten Firma. Im Anschluss an diese einmalige Führung beehrt sich das Haus „Robbe & Berking“ Ihnen zum Abschluss ein Glas Champagner zu kredenzen, ebenfalls werden Erfrischungsgetränke sowie Kaffee und Gebäck gereicht.

Nach diesem „Highlight“ werden wir uns von Flensburg verabschieden und die bezaubernde Landschaft „Angelns“ in vollen Zügen genießen. Das Bordbuch wird Sie über kleinste Straßen und liebenswerte Ortschaften bis an die Schlei führen.

Und was gibt es schöneres als ein Mittagessen am Wasser? Das stilvolle „Missunder Fährhaus“, direkt an der Schlei, wird für Sie ein sommerliches Barbecue auf Terrasse arrangieren. Lassen Sie die Seele baumeln bei einem kühlen Bier oder Sommerwein und köstlichen Grilladen.

Nach diesem facettenreichen Ausflugstag geht es auf dem Rückweg weiter durch die kleinen Ortschaften an der Schlei und später weiter an der Flensburger Förde entlang, bevor Sie dann wieder im Strandhotel Glücksburg ankommen werden.

Hier bleibt Ihnen heute am Nachmittag bewusst noch viel Zeit für einen Besuch des Wellness-Bereichs, oder beim Baden in der Ostsee, bevor Sie am Abend ein hervorragendes 3-Gänge-Menü im Hotel-Restaurant genießen werden, bei dem Sie in vielen Gesprächen mit Gleichgesinnten den Tag ausklingen lassen.

Freitag, 24. August 2018 | Tagesetappe ca. 190 km

Nach einem letzten ausgiebigen Frühstück im Strandhotel Glücksburg geht die Reise heute wieder zurück an die Elbe nach Cuxhaven.

Die heutige Strecke führt Sie zunächst von der Flensburger Förde in westliche Richtung. Sie werden im weiteren Verlauf dann an die Nordseeküste gelangen.

In Husum befindet sich mit dem „Ostenfelder Bauernhaus“ das älteste Freilichtmuseum Deutschlands. Das aus dem etwa 15 km östlich von Husum gelegenen Ort Ostenfeld stammende niederdeutsche Fachhallenhaus wurde 1899 nach Husum gebracht. Das im Kern aus der Zeit von 1600 stammende Gebäude ist mit Hausrat und bäuerlichen Werkzeugen ausgestattet. Die „Döns“ (Wohnstube) von 1789 mit ihrer geschnitzten Alkovenwand und der „Pesel“ (Festraum) mit seinem Abendmahlschrank von 1642 zeugen vom Wohlstand der Bauernfamilie im alten Kirchspiel Ostenfeld. Eine Führung in historischer Tracht wird ihnen hier das Leben der früheren Bewohner anschaulich vermitteln.

Nach dem Besuch dieses historischen Kleinodes führt Sie das Bordbuch nun weiter zur heutigen Mittagspause in Reinsbüttel. Hier in dem beschaulichen Örtchen befindet sich mit dem familiengeführten „Gasthof Leesch“ ein bekanntes und stilvolles Restaurant. Das Team um Katrin Leesch wird Sie mit einem hervorragenden  sommerlichen 2-Gänge-Menü verwöhnen.

Gut gestärkt treten Sie nun die letzte Etappe des Tages und damit auch der Reise an. In Brunsbüttel nehmen wir wieder eine Elbfähre und erreichen nach 50 Minuten Cuxhaven und kehren damit zum Ausgangspunkt unserer Reise, dem Hotel „Seelust“ zurück.

Hier bleibt Ihnen noch ein wenig Zeit, im Garten ein Glas Wein oder ein kühles Bier zu genießen oder sich im Wellness-Bereich zu Entspannen , bis der traditionelle Festabend mit einem Sektempfang eingeläutet wird.

Bei einem exclusiven 4-Gang-Menü klingt die „Deutschland-Classics 2018“ ganz gemütlich aus und bietet auch am letzten Abend viel Gesprächsstoff zu den Erlebnissen der zurückliegenden Woche.

Samstag, 25. August 2018:

Alles hat einmal ein Ende und nach einem letzten, ausgiebigen Frühstück klingt die Deutschland-Classics 2018 unter Oldtimerfreunden langsam aus, welche dann alle individuell Ihre Heimreise antreten – oder auf Wunsch und Anfrage über uns Ihren Aufenthalt noch um 1 weitere Nacht zu Sonderkonditionen verlängern können.

Hinweis:
Trotz größter Sorgfalt in der Planung sind auf Grund der langen Strecke und Reisezeit ggf. kurzfristige, oragnisatorisch oder wetterbedingte Änderungen im Zeit- und Ablaufplan möglich.

Für das komplette Programm/Ausschreibung als Download bspw. zum Ausdrucken klicken Sie bitte hier

Reisepreis

Der Reisepreis für das Komplett-Programm vom 19.8. bis 25.8.2018 beträgt

€ 1.600,00 pro Person im Doppelzimmer   (Einzelzimmerbuchung nicht möglich)

 Der Reisepreis bezieht sich auf Buchung/Abgabe an Privatpersonen und wird gem. §25 UStG entsprechend der Sonderregelung für Reisebüros versteuert. Erfolgt die Buchung/Abrechnung über eine in Deutschland oder der EU ansässige Firma, wird auf den Reisepreis die dt. gesetzl. MwSt. aufgeschlagen und in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in den jeweiligen 4-Sterne-Superior Hotels incl. Frühstücksbuffet
  • alle Mittagessen laut Programm, auf den Tagesetappen (ohne Getränke)
  • alle Abendessen in den jeweiligen Hotels als 3-Gang-Menü /Dinnerbuffet (ohne Getränke)
  • Gala-Abschlussabend im  Hotel „Seelust“ incl. 4-Gang-Menü
  • Alle anfallenden Eintrittsgelder und Kosten für Rahmenprogramme
  • separater Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Persönliches Fotobuch pro Teilnehmerpaar zur Erinnerung
  • Roadbook, Fahrzeugplakette, Kartenmaterial
  • Gesamtorganisation und 24h Betreuung auf der Reise
  • Reisepreis-Sicherungsschein
    (gesetzl.Vorgabe gem. § 651k BGB und für alle Veranstalter bindend)

 Sie zahlen vor Ort nur noch etwaige persönl. Extras wie Getränke, Telefon, Garage, Fähre usw.

Für das komplette Programm/Ausschreibung als Download bspw. zum Ausdrucken klicken Sie bitte hier